Dienstag, 17/Okt./2017, 16:12:46Hauptseite | Registrieren | Login

Menü

Einloggen

Suche

Wetter ... - Seite 2 - Forum
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 2 von 2«12
Forum » Plauderecke » Wetterinfos » Wetter ... (Unwetter Vorwarnungen Tips .....)
Wetter ...
Saurier61Datum: Montag, 11/März/2013, 15:57:36 | Nachricht # 16
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

so sieht es jetzt aus:

Blitzeis und starke Schneefälle machen zum Wochenstart den Pendlern zu schaffen. Vor allem im Norden Deutschlands gab es wegen verschneiter
Straßen Hunderte Unfälle. Es bildeten sich lange Staus. Kinder freuen
sich über schulfrei...
Schneewalze rollt Richtung Süden: Blitzeis und Schnee – Straßen im
Norden werden zur Rutschpatie - weiter lesen auf FOCUS Online:
http://www.focus.de/panoram....26.html

http://www.focus.de/panoram....26.html

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Dienstag, 12/März/2013, 06:37:08 | Nachricht # 17
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

bisher waren die Strassen und Einfahrten hier noch vom Untergrund her so aufgewärmt, dass der Schnee schnell wieder weggetaut war...
Nur auf Dächern und in (Vor-) Gärten bleibt der Schnee liegen

Aber heute ist es viel kälter... minus 3,6°C
Mist...gleich muss ich wohl doch raus und Schnee schieben...
denn jetzt wird das nicht mehr wegtauen...
Und ich hab überhaupt keine Lust nach draussen zu gehen...

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Dienstag, 12/März/2013, 11:23:21 | Nachricht # 18
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

Frankreich hat es wohl noch schlimmer mit der Rückkehr des Winterwetters erwischt....

  Hunderte Menschen wurden am Montagabend auf der Nationalstraße 13 zwischen Saint-Joseph und Cherbourg in ihren Autos eingeschneit.
Der Behörde zufolge lagen 50 bis 60 Zentimeter Schnee, dazu kam heftiger eisiger Wind. In der Nacht wurden festsitzende Reisende unter
schwierigen Bedingungen in Notunterkünfte gebracht.

http://www.spiegel.de/panoram....36.html

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Dienstag, 12/März/2013, 17:20:36 | Nachricht # 19
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle

gerade im Radio gehört, in Frankreich haben mehr als 60.000 keinen Strom mehr...
_________________________________________________________________________________________
http://www.tagesschau.de/ausland/winterwetter296.html
Auch Belgien ist betroffen...
Autofahrer standen in Belgien wegen Schnees in insgesamt 1600 Kilometer langen Staus.

Frankreich: Erstmals verhängte die Regierung für zwei Départements die höchste Schnee-Alarmstufe rot, wie Umweltministerin Delphine Batho im Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Betroffen sind in der Normandie die Départements Calvados und La Manche. Für weitere 27 Départements gilt die Warnstufe orange. Zum heftigen Schneefall kam hier noch starker Wind mit entsprechenden Schneeverwehungen.

Eine Schneewehe von zwei Metern Höhe und 600 Metern Länge begrub  zwischen Calais und Boulogne-sur-Mer die Gleise unter sich. Gut dass da gerade kein Zug fuhr....

Rund 1000 Autofahrer saßen über Nacht auf den verschneiten Straßen fest...In fast allen betroffenen Regionen fiel die Schule aus, da die Schulbusse nicht mehr fahren konnten.

So schnell kann das gehen... in lauer Frühlingsluft losfahren und dann  steht  man plötzlich im Schneechaos....in eisiger Kälte...
Und von denen hatte garantiert keiner Decken oder warme Mäntel im Auto...

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Freitag, 29/März/2013, 19:03:36 | Nachricht # 20
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

großbritannien hats ja arg erwischt...

http://www.swissinfo.ch/ger....5335894

echt übel...

Aber nun ist Vollmond und danach wird es meist wärmer.... ich hoffe dass das jetzt schnell geht... sonst muss ich meine Winterdepris auf der Sonnenbank töten tongue nur Vitamin D reicht mir nicht mehr....

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Samstag, 30/März/2013, 12:16:08 | Nachricht # 21
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

angry 4cm Pappschnee, +2°C... innerhalb von 2 Stunden oder so.... war heute morgen auf dem WC da war noch nix mit Schnee... noch 2 Stunden geschlafen und draussen war es weiss...

Na ja wenigstens ist es durch den Schnee nicht mehr so duster
und weil heute Samstag ist, hat mein GöGa Schnee geschoben... happy

hab jetzt die Heizung noch 2° runtergestellt...das gibt im Julli bestimmt ne Horror -rechnung.... suspect

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Montag, 01/April/2013, 14:08:24 | Nachricht # 22
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

so Vollmond ist vorbei und schon wird es wärmer smile

ich denke mal dass die Temperaturen jetzt endlich höher gehen...

der Wind schiebt im Moment die Kaltfront Richtung Nord-Ost...
das darf noch ein paar Tage so weitergehen, dann werden auch in den nächsten 10 Tagen ie Nachtfröste nachlassen....

Ausserdem haben wir kaum Bewölkung, so dass die Sonne die Luft endlich erwärmen kann...

Im Moment sieht es echt gut aus... (zumindest hier in NRW)

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Samstag, 27/April/2013, 08:27:43 | Nachricht # 23
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

und wieder mal.. ein paar Tage an denen es wärmer wurde, bis es dann vorgestern 25°C waren...

und gestern dann wieder nur 11°C...

Das kommt super gut für Garten und Anbau wenn die Temperaturen ständig so springen....
Na ja... noch ist es April...doch wenn das im ganzen Jahr so weiter geht, sehe ich für Bauern und Gärtner schwarz...

Iwie war doch dieses Jahr das Jahr des Wassers.... ja ich denke dass es wirklich das Jahr des Wassers wird.

So wie es jetzt aussieht, wird einerseits im Sommer in einigen Ländern, die viel Getreide exportieren das Wasser fehlen und somit in aller Munde sein ...
sprich die Große Dürre kommt und macht Allen klar, wie wichtig Wasser ist... Ernten werden vertrocknen, Tiere auf den Weiden verdursten

Andererseits werden einige Länder mehr Wasser bekommen als ihnen lieb ist... bei denen vertrocknet dann die Ernte nicht... sie ersäuft bzw wird weggespült.  Tierzucht im großen Stil... es werden abertausende Tiere auf ihren Weiden absaufen....

Es findet ein Klimawandel statt, aber ganz anders als gedacht....
die Klimazonen werden sich gravierend verschieben.... aber das hatte ich ja schon mal geschrieben... vor einigen Jahren....

Es könnte dieses Jahr beginnen... ok eigentlich hat es schon begonnen, wir sind schon mittendrin.... aber erst in diesem Jahr wird es evt. für Alle offensichtlich.... dann können sie die Augen nicht mehr verschliessen.

Der Mensch kann die Natur nicht ändern, er muss sich anpassen oder er geht unter...
Die Natur kümmert sich nicht um unsere Kalender....
Sie hat ihre eigene Zeit...

Lieben Gruß von
Helga
 
FroweDatum: Dienstag, 21/Mai/2013, 16:01:43 | Nachricht # 24
Sandstein
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 39
Status: Offline
Hallo in die Runde,

heute lese ich von beunruhigenden Wetterprognosen für das kommende Wochenende.... Steht uns der "Kältesommer" oder besser gesagt, ein "Kältejahr" bevor? Wegen Sonnenmangel sollen die Kühe auch schon weniger Milch geben, hiess es kürzlich in der Presse...

http://www.20min.ch/community/leser_reporter/story/Am-Freitag-schneit-es-bis-ins-Flachland-12255384

LG,
Frowe
 
Saurier61Datum: Samstag, 01/Juni/2013, 15:38:08 | Nachricht # 25
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

wenn es bis Ende Juni weiter so kalt und nass bleibt...
könnt ihr sämtliche Ernten vergessen... Garten genauso wie Landwirtschaft...

dann werden Lebensmittel teuer... richtig teuer...

Wer nur ein kleines Buget hat, sollte sich jetzt eindecken... noch sind die Preise niedrig....

Konserven, Mehl, Nudeln, Zucker...
spätestens wenn Ende Juni keine Wetterbesserung in Sicht ist....

http://www.agrarheute.com/dauerre....feuchte

Auf rund 40 Prozent der Fläche Deutschlands ist der Boden momentan so feucht wie seit 1962 nicht mehr.....

......... mittlerweile der überwiegende Teil der landwirtschaftlichen Flächen in Deutschland übersättigt - es tritt dort Sickerwasser auf und die Flächen
sind nicht befahrbar. Ausnahmen gibt es im Wesentlichen im äußersten
Osten und Westen des Landes.

Die weiteren Aussichten sind nicht gut....

Und zu allem Überfluß werden Strom und Gas noch viel teurer....
versucht nicht zu heizen... zieht euch wärmer an und nehmt Wärmflaschen mit ins Bett und aufs Sofa.... trinkt heisse Brühe....dann kann man es auch ohne Heizung aushalten wine

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Dienstag, 04/Juni/2013, 07:12:13 | Nachricht # 26
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

Land unter....

http://de.http/....de.http

http://de.wikipedia.org/wiki/Hochwasser_in_Mitteleuropa_2013

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Dienstag, 04/Juni/2013, 07:34:59 | Nachricht # 27
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

Klimawandel....
es soll immer trockener und wärmer werden ....

Hat sich was....

Wetter-Deppen im Dauereinsatz Christine Rütlisberger Wozu brauchen wir Meteorologen? Sowohl der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit seiner Zentrale in Offenbach
als auch die anderen »Fachkräfte« produzieren häufig vor allem eines:
Unsinn.


Ein echter Wonnemonat steht ins Haus. Den ganzen Monat über gibt es reichlich Sonnenschein. Insgesamt wird der Monat deutlich sonniger als
normal ausfallen«. Na – und wie war der Mai wirklich? Haben Sie auch so
gefroren? Blühten auch bei Ihnen die Obstbäume wegen der Kälte viele
Wochen später als früher?

April und Mai 2013 sollten richtig warme Monate werden, so der »Fachmann«. Seine Prognose für den April 2013: »Der Frühling nimmt nach
Ostern langsam Fahrt auf. Stellenweise wird im Südwesten schon zur
Monatsmitte die 20-Grad-Marke überschritten«.http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/wetter-deppen-im-dauereinsatz.html

Man sollte besser aus dem Fenster schauen, wenn man wissen will wie das Wetter wird....
und auf das eigene Thermometer, wenn man wissen will wie warm/kalt es ist

ohne Thermometer geht es auch.... es ist kalt...denn ich friere  tongue

Lieben Gruß von
Helga

Den ersten Klimaforscher, der dieses Jahr vor der Erderwärmung warnt.......
erschlage ich eigenhändig mit dem Eiskratzer

28°  ist wahrscheinlich nur der Neigungswinkel in dem
 nächste Woche der Regen fällt....

https://www.facebook.com/photo.p....theater



http://www.saarbruecker-zeitung.de/nachric....4804767
 
Saurier61Datum: Freitag, 07/Juni/2013, 05:57:58 | Nachricht # 28
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

so allmählich wird es ersichtlich....
Hochwasserschäden in der Landwirtschaft....

Davon liest und hört man nicht gerade viel...
man sieht in den Nachrichten iwie nur die Städte... hört von dem Schäden für die Bewohner,Gastwirte, Tourismus.....

Landwirtschaft wird soweit wie möglich ausgeklammert....

gefunden hab ich......
Die Ernteausfälle lassen sich noch nicht beziffern






Denn es ist nicht damit getan, dass das Hochwasser irgendwann von den Äckern und Weiden abgelaufen sein wird. Die Böden bleiben auf Wochen hinaus so versumpft und nass, dass die Bauern noch lange nicht zu den dringendsten
Aufräumarbeiten auf ihr Land fahren können.
Hinzu kommen hohe Schäden an Maschinen, Wirtschaftswegen und anderer Agrar-Infrastruktur. Letztere
summieren sich allein im Berchtesgadener Land nach ersten Schätzungen
auf sieben Millionen Euro. Die Ernteausfälle lassen sich noch nicht
beziffern. Laut Experten könnten sie bis zu eine halbe Milliarde
Euro betragen.
http://www.sueddeutsche.de/bayern....1689261

und bei dem Ausmaß des Hochwassers.... quasi der gesamte Südosten, etwa halbes Bundesland.......

das wird teuer... denn jetzt muss Getreide, Gemüse, Futter, neues Saatgut aus den Ausland hergeschafft werden....

Die Lebensmittelpreise werden es zeigen....

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Sonntag, 09/Juni/2013, 01:35:06 | Nachricht # 29
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

5:14 Schäuble: "Steuererhöhungen bedarf es nicht" +++
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble geht davon aus, dass die Fluthilfen finanziell ohne
Steuererhöhungen zu leisten sind. "Wir haben solide gehaushaltet und
sind finanziell gut aufgestellt", zitiert die "Passauer Neue Presse"
Schäuble. "Steuererhöhungen bedarf es nicht." Der CDU-Politiker schloss
nicht aus, dass die Finanzhilfen nötigenfalls aufgestockt würden. Im
Moment gehe es vorrangig um Soforthilfemaßnahmen. "Und was die Zeit
danach betrifft, habe ich ja schon mehrfach gesagt: Wir lassen die
Menschen in den Flutgebieten nicht alleine. Darauf können sich alle
verlassen." Zudem könnten die Betroffenen von Bürokratie und
Steuerverpflichtungen entlastet werden. "Steuerstundungen sind möglich",
so Schäuble. "Dafür haben wir gemeinsam mit den Ländern bereits den Weg
frei gemacht."

http://www.n-tv.de/panoram....71.html

Nein nein..... keine Steuererhöhungen... das wird dann der  Flutopfer-Soli- (daritätsbeitrag)

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Sonntag, 09/Juni/2013, 01:55:30 | Nachricht # 30
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

Hochwasserwelle bahnt sich Weg nach Norden08.06.2013, 15:50 Uhr, aktualisiert 08.06.2013, 16:18 UhrDie einen hoffen noch, die anderen müssen sich dem Hochwasser geschlagen
geben. Tausende verlassen wegen der Elbeflut ihre Häuser. Jetzt droht
den Helfern neues Ungemach von oben – von Frankreich aus ziehen Gewitter
auf.

http://www.handelsblatt.com/panoram....68.html

und wenn ich das nach  Isobarenkarte, Satellitenfilm ect, ... richtig einschätze gibt es als Dreingabe auch noch heftige Stürme.... evt sogar Tornados...

wer noch keinen Schlafsack hat und evt. noch evakuiert werden könnte sollte sich schnell noch einen besorgen... gibt ein wenig Privatsphäre in der Notunterkunft...

und Rucksack fertig gepackt, damit man nichts vergisst, was wichtig ist...

Lieben Gruß von
Helga
 
Forum » Plauderecke » Wetterinfos » Wetter ... (Unwetter Vorwarnungen Tips .....)
Seite 2 von 2«12
Suche:

Copyright © 2011 Saurier61.ucoz.de- All Rights Reserved
Mini-Chat - Öffnen/Schliessen