Montag, 18/Dez./2017, 09:42:59Hauptseite | Registrieren | Login

Menü

Einloggen

Suche

Die Quecke - Forum
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Garten und Natur » essbare Pflanzen in Wald Feld und Wiese » Die Quecke
Die Quecke
Saurier61Datum: Mittwoch, 16/Mai/2012, 18:32:03 | Nachricht # 1
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

ein ungeliebtes Unkraut aber doch nützlich, also nicht auf den Kompost.. sondern trocknen und sammeln....

Rhizome und Wurzeln werden als Teedroge eingesetzt.... als harntreibendes Mittel bei Entzündungen der Harnwege oder zur Vorbeugung von Nierengrieß

Quecke enthält in 100 g 5 bis 6 % Eiweiß, 30 bis 40 % Zucker und 10 % Mehrfachzucker. Zusätzlich sind 150 mg Vitamin C und 6 mg Karotin nachweisbar. Als weitere Stoffe sind noch Inulin und Inosit, sowie geringe Mengen von Saponine und Vallinen enthalten.

Die Quecke kann man auch als Nahrungsmittel verwenden. Die Ausläufer im Herbst oder Frühjahr ernten wenn sie sich noch in Winterruhe befinden und nicht austreiben. Die Wurzeln kann man trocknen und dann zu Mehl zermahlen. Es eignet sich zum Strecken von Getreidemehl.

Kann man auch kleinhäckseln und Kaninchen oder Hühner mit füttern. Auch getrocknet als Winterfutter.

Lieben Gruß von
Helga
 
Forum » Garten und Natur » essbare Pflanzen in Wald Feld und Wiese » Die Quecke
Seite 1 von 11
Suche:

Copyright © 2011 Saurier61.ucoz.de- All Rights Reserved
Mini-Chat - Öffnen/Schliessen