Dienstag, 17/Okt./2017, 16:07:35Hauptseite | Registrieren | Login

Menü

Einloggen

Suche

Eier - Forum
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Selbstversorgung » die Selbstversorgung mit Lebensmitteln » Eier
Eier
Saurier61Datum: Donnerstag, 27/Sept./2012, 15:18:55 | Nachricht # 1
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle

Enteneier und auch Hühnereier, die verschmutzt sind sollte man auf keinen Fall abwaschen oder abreiben... sie haben eine natürliche Schutzschicht, die das Eindringen von Keimen verhindert. Diese Schutzschicht würdet ihr durch die Reinigung zerstören.
Eier werden erst direkt vor dem Verbrauch abgewaschen.
Die Schmutzschicht trocknet bei der Lagerung der Eier ab... und ohne Feuchtigkeit bilden sich auch keine neuen Keime. Ich leg die Eier immer auf Küchenpapier, dann wird die Sch(m)utzschicht schneller trocken.

Salmonellen und andere Keime in Eiern kommen nur vor, wenn die Schutzschicht nicht mehr intakt ist.
Eier im Kühlschrank lagern... Die Ablage in der Tür ist denkbar ungeeignet... Die Eier haben eine höhere Temperatur als der Kühlschrank... es bildet sich in dieser Ablage evt. Kondenswasser... Eier in Pappverpackung sind im Kühlschrank besser gelagert, weil dann Kondenswasser von der Pappe absorbiert wird.

Das Entenei wird 15 Min. gekocht... dabei werden evt. Keime auf der Schale abgetötet und trotz der langen Kochzeit bleibt das Eigelb cremig und ist nicht so fest wie das von hartgekochten Hühnereiern.

Ansonsten kann man die Eier zum Backen verwenden... oder für Eierstich/ Rührei, Pfannkuchen...

Und dann mal von der Natur aus gesehen... es wäre kontraproduktiv, wenn das Ei nicht gegen das Eindringen von Keimen geschützt wäre... dann würden evt. keine, mißgebildete oder kranke Küken entstehen. Und auch in den Entennestern von wilden Enten sind die Eier nicht sauber...
Also auch Eier die für den Brutkasten gedacht sind werden auf keinen Fall abgewaschen.

Wie stellt man ohne aufgedrucktes Haltbarkeitsdatumfest ob Eier noch frisch sind?

Wasser in ein Litermaß geben, Ei in das Wasser legen,
wenn es zum Grund absinkt ist es frisch, wenn die dicke Seite vom Ei leicht nach oben zeigt, ist es ca 2 Wochen alt,

wenn das Ei auf der Spitze steht, sollte man es nur noch zum backen oder hartgekocht verwenden...

schwimmt das Ei... vorsichtig entsorgen... nicht öffen... der Geruch könnte sehr eklig sein.

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier612416Datum: Dienstag, 23/Feb./2016, 12:32:46 | Nachricht # 2
Sand
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 7
Status: Offline
Titel: Re: Eier wirklich lange haltbar machen
Beitrag von: saurier61 am 16. Juni 2009, 01:28:38 
Hallöle,

Ich habe  Eier (ohne Schale ) vorsichtig in Gläser gegeben, so dass die
Eigelbe nach Möglichkeit heil bleiben. Deckel drauf und bei 95°C 40 Min
eingekocht.

Ich hab mir überlegt, das
ich die für meinen Kartoffelsalat oder Eiersalat nutzen kann. Kleinschneiden - fertig

Auch auf Brot werden die auch wohl gut schmecken.

Auf diese Weise passt viel mehr Ei in ein Glas, als bei Eierstich, denn bei diesem kommt ja noch Milch oder Sahne mit dazu.

.........
Erstes Glas jetzt probiert... schmeckt  genauso wie  normal gekochtes, abgekühltes Ei.
____________________________________________________

Für Eierstich sammelt man Marmeladengläser.

4 - 5 Eier (je nach Größe)
0,25 l Vollmilch oder Sahne
1 Pr frisch geriebene Muskatnuss
1 Pr Cayennepfeffer evt.

1/4 Teel. Salz

Alles verrühren und in saubere Marmeladengläser geben. Deckel zudrehen.
Die Gläser auf die Fettpfanne im Backofen geben, Wasser bis zum Rand der
Fettpfanne auffüllen. Bei einer Temperatur von 150° (Unterhitze)25 Min
einkochen (Wenn das Wasser in der Fettpfanne anfängt zu sieden beginnt
der Einkochvorgang.)

Danach die Gläser aus dem Backofen nehmen und mittig auf den Deckel drücken.
So hat man immer Eierstich für Suppen parat.

Lieben Gruß von
Helga


Mitteilung wurde bearbeitet von Saurier612416 - Dienstag, 23/Feb./2016, 12:58:59
 
Forum » Selbstversorgung » die Selbstversorgung mit Lebensmitteln » Eier
Seite 1 von 11
Suche:

Copyright © 2011 Saurier61.ucoz.de- All Rights Reserved
Mini-Chat - Öffnen/Schliessen