Montag, 18/Dez./2017, 09:48:48Hauptseite | Registrieren | Login

Menü

Einloggen

Suche

Hitze - Forum
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Plauderecke » Wetterinfos » Hitze
Hitze
Saurier61Datum: Mittwoch, 04/Juli/2012, 13:04:21 | Nachricht # 1
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

das was zur Zeit in den USA passiert, wird anscheinend in den nächsten Tagen auch zu uns rüberschwappen...

Extreme Hitze... evt. auch Stromausfälle...
wenn die Temperaturen über 35°C gehen, solltet ihr eure Badewanne immer mit kaltem Wasser gefüllt haben... für den Fall dass der Strom ausfällt und somit die Pumpen vom Waserwerk.

Besorgt euch eine Sprühflasche, die Wasser fein vernebelt.... damit kann man sich super abkühlen... Wasser auf Arme, Gesicht. Nacken... sprühen sorgt bei großer Hitze mit wenig Aufwand für Abkühlung.

Feuchte Tücher auf Kopf und Schultern kühlen auch gut...

Keine kalten Getränke!!!! Getränke sollten mindestens körperwarm sein, so heizt man nicht noch zusätzlich auf...

Ein Gemisch aus grünem Tee und Pfefferminztee mit Zucker ist optimal um die Hitze zu ertragen....

Ein kleines Planschbecken, eine Unterbettkommode, eine große Schüssel... mit Wasser für die Füße....

Türen und Fenster möglichst nur kurz auf Kipp, Rollos runter oder Bettlaken vor die Fenster....

Dachfenster auch abdecken...

Draussen bitte immer auf das Wetter achten... wir werden demnächst wahrscheinlich sehr schnelle Wetterwechsel erleben... von super schön bis zu Unwetterextremen...

Bei Waldwanderungen sofort den Wald verlassen wenn ihr Rauch riecht oder seht....

Auf dieser Seite ... links ... hab ich ja für euch die UWZ-Karte eingebaut... schaut ab und an drauf, sie wird automatisch aktualisiert...
Wenn ihr sie Anklickt kommt ihr direkt auf die UWZ-Seite...

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Mittwoch, 04/Juli/2012, 15:39:04 | Nachricht # 2
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

und denkt bei der Hitze auch an die Vögel... irgendwo eine flache Schale, die man täglich mit Wasser füllt, hilft ihnen...

Wenn sie jetzt die 2te Brut aufziehen, brauchen sie das Wasser.... auch um ihr Gefieder mit Wasser zu benetzen...damit kühlen sie dann die Jungen...

Ein kleines Dankeschön für ihre Hilfe gegen Ungeziefer und für ihren Gesang....

Lieben Gruß von
Helga
 
LichtDatum: Mittwoch, 04/Juli/2012, 22:17:00 | Nachricht # 3
Schiefer
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 66
Status: Offline
Wasserschale nicht nur für die Vögel, sondern auch für Igel, die uns ebenfalls das Ungeziefer aus dem Garten fressen.

Mehrere dieser Schalen stehen bei mir immer gut gefüllt rum - übrigens auch im Winter - und es ist eine Freude, den Vögeln beim Plantschen zuzuschauen.

Tönerne Blumenuntersetzer eignen sich dafür prima. Und immer schön sauberhalten, damit Krankheitskeime (für die Tiere) keine Chance haben.

Apropo Igel - in einem speziellen Igelhaus - also unerreichbar für Vögel, Katzen und Ratten - (gekauft oder selbst gebastelt) eine Lage Zeitung und eine flache Schale mit einer Handvoll Katzentrockenfutter geben. Jeden Tag die Unterlage wechseln (Igel sind Ferkel) und die Schale heiß ausspülen. Damit lockt man sich die Igel in seinen Garten (ich hab jetzt 3 von ihnen). Die sollen auch von dem Katzenfutter nicht satt werden, sondern haben anschließend ja im Garten noch genug zu futtern smile

Ach Helga...35 Grad? Mir ist schon bei 25 Grad zu heiß. sad

LG
Licht
 
Saurier61Datum: Donnerstag, 05/Juli/2012, 14:12:34 | Nachricht # 4
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle Licht,

wenn wir längere Zeit Temperaturen über 35°C haben.... könnte auch die Stromversorgung evt. den Geist aufgeben...
Solang die Luftfeuchtigkeit nicht über 6ß% halt ich es auch noch gut bei 37°C aus happy

Aber vorsicht in der direkten Sonne, die brennt im Moment so dass wir froh über Wolken sein können...
Ich bekomm normalerweise keinen Sonnenbrand, aber jetzt fängt meine Haut schon nach 20 Min. in der Sonne an zu brennen... wird zwar noch nicht rot aber ist bei mir dann Warnzeichen...

Igel... Bitte keine Igelhäuser... darin haben Parasiten den optimalen Unterschlupf... besonders Blutmilben und Flöhe finden hier den optimalen Unterschlupf...

Igel füttern... absolutes nogo... die werden davon krank... in Katzenfutter ist u.A. Zucker.. tötet die Igel langsam aber sicher...

Ein Laubhaufen mit Heckenschnitt drüber, da basteln die sich ihr Nest selber... es ist luftig, das Laub wird vom Igel zeitweise umgedreht und ist dann dadurch nicht so verdreckt wie Zeitungspapier im Igelhaus...Von wegen rattensicher im Igelhaus... da ist nur ein Eingang, kommt eine Ratte, kann der Igel nicht flüchten....

Alles in Allem... lasst es natürlich, die Igel wissen schon wie sie über den Winter kommen... immer wenn der Mensch eingreift und ihnen Häuser baut oder sie füttert... kommen Krankheiten....

Belasst es bei Wasser und Laub/Heckenschnitthaufen
Tiere brauchen keine Häuser....

Davon mal abgesehen... hast du schon mal überlegt, das du dir selbst damit schaden kannst, wenn du dann dieses Igelhaus reinigst... du könntest dir ne Menge unliebsamer Parasiten... Bakterien, Viren, Pilze einfangen....

Lieben Gruß von
Helga
 
LichtDatum: Donnerstag, 05/Juli/2012, 16:53:25 | Nachricht # 5
Schiefer
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 66
Status: Offline
Hallo Helga,

Laubhaufen und eine Benjeshecke habe ich im Garten. Ich sag immer "gepflegte Wildnis" dazu. Da tummeln sich auch noch ne Menge anderer Tiere biggrin (Kröten, Erdhummeln, Maulwürfe und auch die Igel)

wir haben hier in der Nähe eine Igelstation. Von DENEN habe ich den Hinweis mit dem Trockenfutter für Katzen. Die füttern das selbst und auch Katzennassfutter!

Habe in den letzten Jahren schon mehrfach Jungigel (im November gefunden, keine 200 g) oder verletzte Igel dorthin gebracht, die sich tagsüber in der Nachbarschaft gefunden haben. Die werden dann da augepäppelt und im Frühjahr an ungefährlicheren Stellen wieder ausgewildert. Einen verletzten Igel habe ich zum Tierarzt gebracht. Er musste leider eingeschläfert werden, da sich in seinen Verletzungen bereits die Maden tummelten.

Mir ist schon klar, das der Igel ein Wildtier ist und wir nicht unnötig in den natürlichen Kreislauf eingreifen sollen.

Es macht mir halt Freude und glaub mir, ich achte schon darauf, dass weder der Igel, noch ich zu Schaden komme.

LG
Licht
 
Saurier61Datum: Freitag, 06/Juli/2012, 09:16:01 | Nachricht # 6
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle Licht,

Katzenfutter ist einfach nur billig... aber nicht gesund...
Igel sind Insekten und Beerenfresser... Katzenfutter hat zuviel Eiweiß, und zuviel Kohlehydrate (Stärke/Zucker)

Mal ganz davon abgesehen ist das Futter nicht mal für Katzen wirklich zuträglich... Da bekommt so manche Katze Diabetes davon.... sad

Wenn du unbedingt Igel füttern möchtest oder einen kleinen Igel aufpäppeln für den Winter... nimm spezielles Igelfutter, aber achte drauf dass keine Backwaren drin sind... ich glaub Vitakraft hat die passende Zusammensetzung....

Auffangstationen für Igel, Vögel...ect... die wissen auch nicht immer genau was sie da machen.... sad
Futter sollte immer artgerecht sein, nur so bleiben die Tiere gesund.

Sorry wenn das jetzt irgendwie schulmeisterlich oder überheblich klingt... soll es nicht...
Nur an dann kranken Tieren hat man keine Freude mehr....
Und man sieht es ihnen leider nicht sofort an, wenn Fehler in der Ernährung gemacht werden und die Tiere dann mangelernährt sind....

Ich wünsch dir und deinen Igeln eine schöne Zeit.... wink

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Freitag, 13/Juli/2012, 18:13:49 | Nachricht # 7
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle...

noch mal was Wichtiges,.... besorgt euch pro Person ca 30L Wasser...
das reicht dann für ca 10 - 14 Tage....

sollte das Wetter bei uns umschlagen und es so richtig heiss werden, sind die sind die Läden schnell leer....

Zitronensaft (gibt es in Glasflaschen z.B. Edeka sogar in 1 L Flaschen), grüner Tee, 5 kg Zucker und 2kg Salz sollte auch vorhanden sein dazu Magnesium und Kalzium Braustabletten.

Damit kann man sich dann selbst eine Elektrolytlösung basteln, um Dehydrierung vorzubeugen oder zu behandeln....

Man kocht einen grünen Tee, gibt pro Tasse 1 Teel. Zitronensaft + 2 - 3Teel. Zucker, 2 Prisen Salz, 1/4 Magnesium und 1/4 Kalzium-Brausetablette dazu... 1(Vorbeugung) - 4x Täglich trinken....

Für kleine Kinder/ Babys bitte die Elektrolytmischungen aus der Apotheke nehmen... sollte man in der Hausapotheke haben...

Lieben Gruß von
Helga
 
LisaDatum: Samstag, 14/Juli/2012, 21:56:41 | Nachricht # 8
Findling
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 507
Status: Offline
Hallo Helga,

bei uns ist kalt und regnerisch und es wurde bisher eher noch kälter und noch regnerischer. Von Hitzewelle wie im Süden, Bayern, Österreich keine Spur. Dieses Jahr kommt mir vor wie ewiges Herbstwetter-Sommer.

LG
Lisa
 
LichtDatum: Samstag, 14/Juli/2012, 22:25:17 | Nachricht # 9
Schiefer
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 66
Status: Offline
Ich sitze hier in Strickjacke...äh Datum: 14. Juli 2012 angry

Und auf UWZ ist schon seit Tagen in meiner Region Blitz und Regen angesagt. Heut hat´s ordentlich "gekübelt". Aber meine Regentonnen freuen sich und vielleicht kommt ja doch noch die große Hitzewelle..und dann wären wir wieder froh, wenn´s regnet.

Mir macht´s nichts. Im Gegenteil. Bei starker Hitze kann ich mich nicht mehr wie "naggisch" machen ;-) aber wenn´s kühl ist, kann ich mich zumindest warm einpacken.

LG
Licht

Wie sagt man doch so schön? Liegt alles nur am Wetter smile
 
Saurier61Datum: Mittwoch, 15/Aug./2012, 14:43:48 | Nachricht # 10
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle,

nu kommt die Hitze...
irgendwo in meinem Datenchaos hab ich noch stehen...

es wird keinen rechten Sommer geben, der Sommer beginnt erst im August... der Herbst dann erst im Januar/ Februar... (ich muss mal schauen, dass ich den kompletten Text wiederfinde)

Mittlerweile hab ich gemerkt.... meine Vorhersagen erfüllen sich entweder nach 36 / 72.... Tagen/Wochen/Monaten...

Vorhersagen in meinem nächsten Umkreis oder Ereignisse bei den Nachrichten gesehen.... auch schon nach 36/72 Stunden

Irgendwie sind diese beiden Zahlen anscheinend eine feste Größen....

Lieben Gruß von
Helga
 
Saurier61Datum: Mittwoch, 15/Aug./2012, 19:56:23 | Nachricht # 11
Findling
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 671
Status: Offline
Hallöle...

die Idee fürs Büro... kleingekloppte tongue Eiswürfel .. . in eine Wärmflasche füllen, untern Schreibtisch legen, Schuhe aus, Füsse drauf smile


Lieben Gruß von
Helga
 
Forum » Plauderecke » Wetterinfos » Hitze
Seite 1 von 11
Suche:

Copyright © 2011 Saurier61.ucoz.de- All Rights Reserved
Mini-Chat - Öffnen/Schliessen